Forschung bei der Swiss Hospital at Home Society

Herzlich Willkommen bei der Arbeitsgruppe «Research» der Swiss Hospital at Home Society. Gemeinsam setzen wir uns dafür ein, die Grundlagen für eine zukunftsweisende Gesundheitsversorgung zu schaffen. Unsere Arbeitsgruppe konzentriert sich darauf, die Rahmenbedingungen für die Be- und Erforschung des Hospital at Home Konzepts im Schweizer Gesundheitswesen zu verbessern. Hierzu pflegen wir beispielsweise die Definition eines Minimal Dataset, um Vergleichbarkeit in der Datenerhebung zwischen unterschiedlichen Projekten zu gewährleisten, beraten lokale HaH Projekte bei der Entwicklung ihrer Datenerhebungs- und Qualitätsmanagementprozessen, und unterstüzen projektübergreifende Kooperationen, die auf gegenseitiges Lernen oder eine übergeordnete Evaluation hinsichtlich Wirksamkeit, Sicherheit oder Kostenreduktion zielen.

Definition eines Minimal Dataset
Ein Schlüssel zur Erkenntnis Ein zentraler Fokus liegt auf der Etablierung und permanenten Verfeinerung der Definition eines Minimal Datasets. Dieses soll nicht nur zur systematischen Erhebung von Daten animieren, sondern auch die Vergleichbarkeit von Daten zwischen verschiedenen Projekten sicherstellen. Durch die systematische Sammlung und Analyse von vergleichbaren Daten streben wir innovative Ansätze an, um die Wirksamkeit von HaH Versorgungsmodellen nachzuweisen und zu maximieren.

Gemeinsamer Datenaustausch
Gemeinsam sind wir stark Initiativen für eine vergleichende gemeinsame Evaluation: Unsere Arbeitsgruppe unterstützt gerne gemeinsame, datengestützte Evaluationen mehrerer Hospital at Home Projekte. Ziel ist es, fundierte Erkenntnisse für eine kontinuierliche Verbesserung der HaH-Versorgung zu bieten. Dieser Datenaustausch fördert effiziente Forschungszusammenarbeit und ermöglicht eine umfassende Bewertung der HaH Versorgung in der Schweiz. Die gemeinsam erarbeiteten Ergebnisse sollen helfen, die Entscheidungsträger zu überzeugen in Richtung Aufbau nachhaltiger Strukturen und Finanzierungsmodelle für HaH Versorgungsmodelle.

Mehr als Daten
Ganzheitliche Forschung für die Zukunft Unsere Forschung geht jedoch weit über Daten hinaus. Unsere Idee ist es, eine Plattform für den Austausch von Ideen und Erkenntnissen zu schaffen. Dabei streben wir danach, ein ganzheitliches Verständnis für die Bedürfnisse der Patientinnen und Patienten und der involvierten Gesundheitsfachpersonen zu entwickeln sowie die Anforderungen an moderne Gesundheitsversorgung zu erheben. Gemeinsam mit renommierten Experten und Visionären gestalten wir die Zukunft der Medizin. In diesem Zusammenhang denken wir über die Möglichkeit nach, auf unserer Homepage eine Übersicht über laufende landesweite Forschungsaktivitäten zu bieren. Dies könnte die Suche nach innovativen Ansätzen und Lösungen für eine noch effektivere und patientenzentrierte Gesundheitsversorgung in der Schweiz unterstützen.